Anrufen Email
Maria Heimsuchung Caritas Klinik Pankow
Zeichnung Maria Heimsuchung Caritas Klinik Pankow

Caritas-Klinik Pankow im ARD-Mittagsmagazin

Pflegedirektorin Ilona Hanuschke hat im ARD-Mittagsmagazin das Pflegepersonalstärkungsgesetz, das zum 1. Januar in Kraft getreten ist, grundsätzlich begrüßt: „Die Pflege muss attraktiver werden. Heute haben wir eine zu hohe Arbeitsverdichtung und großen wirtschaftlichen Druck. Das muss sich ändern, damit sich wieder mehr Leute langfristig für die Pflege entscheiden und auch für andere Berufe im Krankenhaus.“

Das neue Gesetz soll zusätzliche Stellen und bessere Arbeitsbedingungen schaffen. „Ein guter Ansatz“, meint Ilona Hanuschke. Dennoch sieht sie Probleme bei der Umsetzung. „Das letzte, was wir jetzt brauchen, ist noch mehr Bürokratie.“

Mit Blick auf das Pflegepersonal fragt sie: „Woher nehmen, wenn nicht stehlen?“ Es sei keine Lösung, sich gegenseitig Kopfgelder zu zahlen oder Seniorenheimen die Altenpfleger abzuwerben. Wichtig sei es zudem, Tätigkeiten auszubauen, die die Pflege entlasten und Pflegehelfer, die dies übernehmen könnten, zu finanzieren. „Patiententransporte, Putzen von Nachtischen oder Essen aufräumen sind keine Aufgaben von Pflegefachkräften. Diese Tätigkeiten sollen nach dem neuen Gesetz nicht finanziert werden. Das ist falsch.“

Es müssen pragmatische Lösungen gefunden werden, ist Ilona Hanuschke überzeugt. Zudem müsse sichergestellt sein, dass das Geld auch wirklich bei der Pflege ankommt.

Den Beitrag finden Sie unter ARD-Mittagsmagazin Gesetz zur Stärkung der Pflege.

Erfahren Sie mehr unter So pflegen wir und Aktuelles aus unserer Klinik.