Anrufen Zentrale: +49 30 475 17 0 Zentrale Notaufnahme: +49 30 475 17 101 Kreißsaal: +49 30 475 17 444
Anrufen Email
Maria Heimsuchung Caritas Klinik Pankow
Zeichnung Maria Heimsuchung Caritas Klinik Pankow

Orthopädie und Unfallchirurgie

Sekretariat | Melanie Rossow | 030 47517-361
D-Arzt-Sekretariat Ι Katja Mielke I Tel. 030 47517-357

Im Notfall | Tel. 030 47517-101

Station 1 & 5

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir das Ärzte-Team der Orthopädie- und Unfallchirurgie sind für Sie da! Bei Unfallverletzungen aller Schweregrade, deren Komplikationen und Spätfolgen, aber auch degenerativer Erkrankungen: Sie erwartet ein hochqualifiziertes Team mit der Spezialisierung insbesondere auf der komplexen Schulter- und Fußchirurgie, der arthroskopischen Chirurgie sowie dem künstlichen Gelenkersatz.

Unsere Patienten erreichen uns deshalb neben der rund um die Uhr besetzten Notaufnahme auch in individuellen Spezialsprechstunden. So finden wir die für Sie die beste konservative oder operative Therapie.

Unser Ziel ist es, Sie zeitnah wieder beschwerdefrei, mobil und gesund in ihren gewohnten Alltag zurückkehren zu lassen. Deshalb nutzen wir einen schonenden minimalinvasiven Eingriff und bieten eine auf Sie zugeschnittene Nachbetreuung durch unser professionelles Pflegepersonal, der Zusammenarbeit mit unseren Experten der Physiotherapie und dem Sozialdienst.

Wir freuen uns Ihnen helfen zu können und begrüßen Sie herzlichst in unserer Klinik.

Chefarzt Dr. med. Claudio Chesi und das Team der Orthopädie und Unfallchirurgie

  • Endoprothetik (künstlicher Gelenkersatz) aller großen und kleinen Gelenke, insbesondere Hüft-, Knie- und Schultergelenke einschließlich deren Wechseloperationen
  • arthroskopische Chirurgie des Knie-, Schulter-, Hüft-, Ellenbogen- und Sprunggelenkes (Knorpel-Operationen, Bandrekonstruktionen, Meniskus-Operationen)
  • orthopädische Rheumatologie / Rheumachirurgie
  • präventive offene und minimalinvasive Operationen an Gelenken und Sehnen (Synovektomie, Knorpeloperationen, Tenosynovektomie)
  • rekonstruktive Operationen an Knochen und Gelenken
  • Sportorthopädie und -traumatologie
  • sportmedizinische Beratung und Untersuchung sowie Behandlung von Sportverletzungen und Sportschäden
  • spezielle Fußchirurgie am Vor- und Rückfuß
  • Handchirurgie
  • ambulante und stationäre Operationen an den Gelenken, Knochen, Sehnen, Nerven und Bändern, z. B. Osteosynthesen, endoskopische Karpaltunnelspaltung, Dupuytrensche Kontraktur etc.
  • Wirbelsäulenchirurgie bei Bandscheibenvorfällen und engem Spinalkanal, Fusionsoperationen, künstliche Bandscheibe, Frakturversorgungen
  • Umstellungs– und Korrekturosteotomien großer und kleiner Röhrenknochen
  • konservative Behandlung von degenerativen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems
  • septische Knochen– und Gelenkchirurgie
  • ambulante und stationäre Versorgung von Unfallverletzungen aller Arten und Schweregrade
  • moderne minimalinvasive Osteosyntheseverfahren zur Frakturbehandlung (Plattenosteosynthesen, Marknagelungen, Fixateur externe etc.)

Informationen zur Fachabteilung Orthopädie und Unfallchirurgie

In unserer Abteilung werden, als ein wesentlicher Schwerpunkt der orthopädischen Chirurgie, endoprothetische Eingriffe (künstlicher Gelenkersatz) an Hüftgelenk, Kniegelenk und Schultergelenk vorgenommen. Spezialisiert sind wir auch auf den Austausch von Endoprothesen, sowohl bei aseptischer Lockerung als auch bei Infektion.

Präzision und Verantwortungsbewusstsein sind uns bei jeder unserer jährlich
ca. 350 durchgeführten Endoprothesenoperationen besonders wichtig.

Durch Verbesserungen des Prothesendesigns und der verwendeten Materialien hat die Endoprothetik in den letzten Jahrzehnten ein hohes Maß an Qualität und Sicherheit erlangt.

Nach einer solchen Operation steht für die spezielle Rehabilitation und Nachsorge ein qualifiziertes Team aus Pflegekräften, Physiotherapeuten und Sozialdienst zur Verfügung, um in jeder Hinsicht ein zufriedenstellendes Ergebnis für Sie als Patienten zu erreichen.

Unser Operationsteam besteht aus erfahrenen Spezialisten im Bereich der Gelenkersatzchirurgie und deren Wechseloperationen. Im Rahmen eines steten Austausches hat die Abteilung als Hospitationsklinik regelmäßig nationale und internationale Ärzte zu Aus- und Weiterbildungszwecken in der operativen Endoprothetik zu Gast.

Hüftgelenk

  • Implantation von modernen zementfreien und zementierten Hüftendoprothesen mittels minimalinvasivem muskelschonenden Zugang
  • Revisions- und Wechseloperationen, einschließlich des Einsatzes sog. Megaprothesen

Kniegelenk

  • minimalinvasive Implantation von Schlittenprothesen
  • Implantation von modernen zementfreien und zementierten Knieendoprothesen, minimalinvasiver Zugang
  • Teil- und Totalendoprothesenwechsel

Schultergelenk

  • Implantation von modernen zementfreien und zementierten Schulterendoprothesen bei Verschleiß (Arthrose) und Knochenbrüchen (Fraktur)
  • Revisions- und Wechseloperationen

Die Arthroskopie (Gelenkspiegelung) ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem mittels “Schlüssellochtechnologie” über einen kleinen Schnitt (kleiner als 1 cm) eine Sonde (Arthroskop) in die Gelenkhöhle eingeführt wird. Somit können nicht nur rein diagnostische Maßnahmen, sondern in gleicher Sitzung über weitere kleine Zugänge auch Behandlungen des Gelenkes durchgeführt werden.

Ein Vorteil der Arthroskopie besteht darin, dass das Gelenk nicht komplett geöffnet werden muss, es wird gewebeschonend gearbeitet.

Die Arthroskopie des Kniegelenkes (Kniespiegelung) ist das am weitesten verbreitete arthroskopische Verfahren. Wir bieten daneben auch die Gelenkspiegelung von Schulter, Hüfte, Sprung-, Ellenbogen- und Handgelenk an.

Kniegelenk

  • Meniskusteilentfernung, Meniskus erhaltende Operationen (Naht)
  • Operationen bei Kreuzbandriss und Instabilität des Knies
  • Knorpelglättung, Knorpelersatz, Knorpeltransplantation
  • Entfernung freier Gelenkkörper
  • Kniegelenksmobilisation (Arthrolyse)
  • Therapie von Gelenkhauterkrankungen
  • Patellazentrierungsoperationen
  • arthroskopisch gestützte Knochenbruchbehandlung

Schultergelenk

  • Erweiterung des Schulterdachs (subacromiale Dekompression), Kalk- und Schleimbeutelentfernung
  • Schulterstabilisierung und Rekonstruktion der Rotatorenmanschette
  • Schultermobilisation (Arthrolyse)
  • Schultereckgelenks-Resektion
  • Rekonstruktion oder Versetzung der langen Bizepssehne
  • Stabilisierung des Schultereckgelenkes
  • Therapie bei Arthrose (Omarthrose), Knorpelschäden

Hüftgelenk

  • Engpasssyndrom mit Bewegungseinschränkung (Impingement)
  • freie Gelenkkörper
  • Verletzungen der Gelenklippe (Labrum)
  • Knorpelschaden
  • leichte Arthrose
  • Beschwerden bei einliegender Hüftendoprothese

Ellenbogen-, Hand- und Sprunggelenk

  • Entfernung freier Gelenkkörper
  • Gelenkmobilisierung (Arthrolyse)
  • Entfernung schmerzhafter Schleimhautfalten (Plica)
  • Knorpeldiagnostik mit ggf. Knorpeltherapie
  • Ellenbogen: dynamische arthroskopische Untersuchung bei Instabilität
  • Sprunggelenk: Erweiterung des vorderen Gelenkraumes bei Knochenanbauten an der Schienbeinvorderkante

Unter externer Qualitätssicherung werden Maßnahmen der Qualitätssicherung verstanden, die einrichtungsübergreifend durchgeführt werden. Diese Maßnahmen ermöglichen den Vergleich gleichartiger Leistungen verschiedener Krankenhäuser.

Die Qualität der medizinischen Versorgung innerhalb unseres Krankenhauses wird deshalb kontinuierlich erfasst, extern verglichen und rückgespiegelt. Dadurch überprüfen wir wirkungsvoll unsere Behandlungsprozesse.

SPRECHSTUNDEN

Termine nach Vereinbarung

Privatsprechstunde Unfallchirurgie

Dr. med. Claudio Chesi

Sekretariat

Tel. 030 47517-361

Fax. 030 47517-362

Do.  13:00 – 15:00 Uhr

Schulter- und Ellenbogensprechstunde

Dr. med. Claudio Chesi 

Di.  12:00 – 15:00 Uhr

Fußsprechstunde

Dr. med. Christian Scholz

Di.  08:00 – 11:00 Uhr

Hand-Sprechstunde

Gelenkersatz-Sprechstunde
(Endoprothetik Hüfte, Knie)

Do. 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Allgemeine Orthopädie und Traumatologie

Dr. Uta Gentkow

Mo. 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Carmen Langsieb

Fr. 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr

D-Arztsprechstunde (Arbeits-, Wege- und Schulunfälle)

Dr. Uta Gentkow

Mo. 11:00 – 16:00 Uhr

Mi. 08:00 – 12:00 Uhr

vor- und nachstationäre Sprechstunde

030 47517-7063

Mo. – Fr. 10:00 Uhr – 14:00 Uhr

telefonische Erreichbarkeiten

während der Sprechzeiten

030 47517-350

OP-Terminvereinbarung

 030 47517-7071

Unser Team

Dr. med. Claudio Chesi
Chefarzt
Orthopädie und Unfallchirurgie
Dr. med. Christian Scholz
leitender Oberarzt / Chefarztvertreter
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Dr. med. Uta Gentkow
Oberärztin / Durchgangsärztin
Carmen Langsieb
Oberärztin
Dr. med. Sylvia Rothe
Fachärztin
Mohamad Alam
Assistenzarzt
Alexander Budziarek
Assistenzarzt
Alexander Moll
Assistenzarzt
Anne Lene Oeyen
Assistenzärztin
Atila Parlayan
Assistenzarzt Orthopädie und Unfallchirurgie
Franziska Saager
Assistenzärztin
Dominique Wanjek
Assistenzärztin
Stephanie Zischke
Assistenzärztin
Melanie Rossow
Sekretariat
Tel. 030 47517-361
Nina Groschopp
Stationsleiterin - Station 1
Orthopädie und Unfallchirurgie & Kardiologie
Tel. 030 47517-111 | Fax 030 47517-112
Tino Schmidt
Stationsleiter - Station 5
Orthopädie und Unfallchirurgie
Tel. 030 47517-151 | Fax 030 47517-152
Claudia Serauky
Leitende Physiotherapeutin

    Kontakt

    Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.