Anrufen Email
Maria Heimsuchung Caritas Klinik Pankow
Zeichnung Maria Heimsuchung Caritas Klinik Pankow

Innere Medizin – Gastroenterologie

Sekretariat | Nicole Lichtenstein | 030 47517-331 | Fax. -332

Stationen 6 & 7 

In unserer Abteilung Innere Medizin – Gastroenterologie werden Patienten mit Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens, des Dünn- und Dickdarmes, der Leber und der Bauchspeicheldrüse behandelt. Sie werden auf zwei Stationen durch ein freundliches und professionelles Team aus Pflegekräften, Physiotherapeuten, Sozialarbeitern und Ärzten betreut.

Den Patienten werden in unserer modern ausgestatteten Funktionsabteilung alle endoskopischen sowie sonografischen Untersuchungen und Eingriffe unter Beachtung eines maximalen Patientenkomforts angeboten.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Abteilung ist die Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus und diabetischen Folgeerkrankungen durch ein interdisziplinäres Team aus Fachärzten, einer Diabetesassistentin und speziell geschulten Pflegekräften.

Mit externen onkologischen Ärzten und allen Fachabteilungen des Hauses sowie dem pathologischen Institut werden, im Rahmen einer wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenz, onkologische Patienten beraten und ein jeweils individueller Therapieplan erstellt.

Unsere Abteilung ist gemeinsam mit der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie als Darmzentrum zertifiziert.

Dr. med. Christian Breitkreutz
Chefarzt

Tag der offenen Tür

LEISTUNGEN

Endoskopie und Sonografie

  • Endoskopie des gesamten Verdauungstraktes mit Interventionen
  • Endosonografie mit Kontrastsonografie
  • endosonografisch gesteuerte Interventionen
  • interventionelle Therapie bei Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
  • transhepatische Gallengangsoperationen

Diabetologie

  • Diagnostik und Therapie aller Formen des Diabetes mellitus
  • Schulung
  • Ernährungsberatung
  • Vorsorge zur Vermeidung von Folgeerkrankungen

Lungenerkrankungen

  • individuelle Diagnostik und Therapie
  • Schulung und Beratung
  • Verordnung von Heimsauerstoff

GASTROENTEROLOGIE

In unserer gastroenterologischen Abteilung
behandeln wir

  • Erkrankungen der Speiseröhre
  • Erkrankungen des Magens
  • Erkrankungen des Dünn- und Dickdarmes
    und des Enddarmes
  • Erkrankungen der Leber
    (infektiös, autoimmun, toxisch, stoffwechselbedingt)
  • Erkrankungen der Gallenblase
    und des Gallenwegssystems
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse
    (akute und chronische Entzündungen) und deren Folgen
  • onkologische Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes

Untersuchungsmethoden

  • Sonografie der Bauchorgane
    und des Retroperitoneums
  • kontrastverstärkte Sonografie
    und farbkodierte Duplexsonografie
  • ultraschallgestützte Organpunktionen
  • ultraschallgestützte Drainageplatzierung
  • Sonografie der Schilddrüse
    und der Weichteile
  • Endosonografie oberer Gastrointestinaltrakt, Diagnostik und Therapie
  • Drainage von Pankreaspseudozyten/ -nekrosen
  • Endosonografie des Rektum

Untersuchungsmethoden

  • Gastroskopie mit oder ohne Sedierung
  • Bougierung benigner oder maligner Stenosen
  • Stentimplantationen/ Fistelverschluss
  • Fremdkörperentfernungen
  • Sklerosierung oder Ligatur von Speiseröhrenkrampfadern
  • Verklebung von Fundusvarizen
  • Blutstillung
    (Unterspritzung, Verklebung, Clip-Applikation, Argon-Plasma-Koagulation, Histoacrylverklebung)
  • Färbeverfahren, Narrow-Band-Imaging (NBI)
  • Enährungssondenanlage (PEG/PEJ)
  • Koloskopie mit Polypektomie/ Mukosektomie
  • Haemorrhoidendiagnostik und -therapie
  • Diagnostik und Therapie von Analfissuren
  • Dünndarmspiegelung
    (Single-Ballon-Enteroskopie)
  • Kapselendoskopie
  • Atemtests
    (Laktoseintoleranz, Fruktoseintoleranz, bakterielle Fehlbesiedlung, Helicobacter pylori)
  • Endoskopische Retrograde Cholangiopankreatikografie
    (ERCP, Eingriffe am Gallengangssystem und Pankreasgangsystem)
  • Perkutane transhepatische Cholangiodrainage (PTCD), interne Drainagen (Stent, Yamakawa)

Informationen zur Gastroenterologie

DIABETOLOGIE

In unserer Abteilung mit dem Schwerpunkt Diabetologie behandeln wir Patientinnen und Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2, wenn akute Stoffwechselentgleisungen oder diabetologische Folgeerkrankungen eine stationäre Therapie notwendig machen.

Das Diabetes-Team betreut Sie während Ihres stationären Aufenthaltes nicht nur auf der Schwerpunkt-Station, sondern auch, wenn Sie als Patient einer anderen Fachrichtung unsere Unterstützung zur Einstellung Ihres Diabetes benötigen.

Zum Team der Abteilung gehören neben den behandelnden Ärzten und dem Pflegepersonal eine Diabetesassistentin, ein Wundexperte, eine Diätassistentin, Physiotherapeuten und der Sozialdienst.

Zu den häufigen Folgeerkrankungen des Diabetes mellitus zählen Erkrankungen der Nieren, der Gefäße der Beine und der hirnversorgenden Gefäße mit der Gefahr eines Schlaganfalls sowie die Erkrankung der Herzkranzgefäße.

Zur Diagnostik und optimalen Therapie arbeiten wir eng mit niedergelassenen Fachärzten (Nephrologen, Augenärzten, Diabetologen) und den entsprechenden Fachrichtungen unseres Hauses (Kardiologie, Radiologie, Chirurgie) zusammen. Es besteht außerdem eine enge Kooperation mit den neurologischen Fachärzten.

Einen wichtigen Bestandteil der Therapie des Diabetes machen strukturierte Schulung und individuelle Beratung aus. Wir möchten Ihnen mit unserem Schulungsangebot helfen, die täglichen Probleme, die der Diabetes mellitus mit sich bringt, sicher und selbstständig zu meistern. Dieses Angebot richtet sich an Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige.

Informationen zur Diabetologie

EXTERNE QUALITÄTSSICHERUNG

Unter externer Qualitätssicherung werden Maßnahmen der Qualitätssicherung verstanden, die einrichtungsübergreifend durchgeführt werden. Diese Maßnahmen ermöglichen den Vergleich gleichartiger Leistungen verschiedener Krankenhäuser.

Die Qualität der medizinischen Versorgung innerhalb unseres Krankenhauses wird deshalb kontinuierlich erfasst, extern verglichen und rückgespiegelt. Dadurch überprüfen wir wirkungsvoll unsere Behandlungsprozesse.

Externe Qualitätssicherung in unserer Abteilung:

  • nach § 137 SGB V Modul „Ambulant erworbene Pneumonie“
  • regelmäßige Meldung an das „Klinische Krebsregister Brandenburg-Berlin“

Interne Qualitätssicherung in unserer Abteilung:

  • Komplikationserfassung in der  Endoskopie und interventionellen Sonografie
  • regelmäßige Fall- und Mortalitätskonferenzen

SPRECHSTUNDEN

Termine nach Vereinbarung

Chefarztsprechstunde

Dr. med. Christian Breitkreutz

Tel. 030 47517-331

Ambulante Endoskopie

Tel. 030 47517-337

Unser Team

Dr. med. Christian Breitkreutz
Chefarzt
Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie
Tel. 030 47517-331
Anne Wiegand
Leitende Oberärztin
Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie
Tel. 030 47517-331
Sandra Kalich
Oberärztin
Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie, Zusatzbezeichnung "Notfallmedizin"
Tel. 030 47517-331
Nicole Lichtenstein
Sekretariat
Innere Medizin - Gastroenterologie
Tel. 030 475 17 -331 | Fax 030 475 17 -332
Kathrin Wöbs
Bereichsleiterin Endoskopie
Innere Medizin - Gastroenterologie
Tel. 030 47517-337 | Fax 030 47517-339
Enrico Knörck
Stationsleiter Station 6
Innere Medizin - Gastroenterologie
Tel. 030 47517-161 | Fax 030 47517-162
Jutta Nafz
Stationsleiterin Station 7
Innere Medizin - Gastroenterologie
Tel. 030 47517-171 | Fax 030 47517-172

Bewertungen

Kontakt

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.


QUALITÄT & SICHERHEIT

Seit 2016 werden alle Patienten der Caritas Klinik Pankow auf erhöhte Blutzuckerwerte untersucht. Die betroffenen Patienten werden durch ein interdisziplinäres Team aus Pflege und Ärzten untersucht, beraten und behandelt. Die DDG zeichnet die Caritas Klinik Pankow als eines der ersten Krankenhäuser Deutschlands mit dem Zertifikat „Klinik für Diabetespatienten geeignet“ aus.

Aufgrund überdurchschnittlicher Ergebnisse in der nationalen Darmchirurgie in den vergangenen Jahren wurde unsere Abteilung mit dem Gütesiegel des Westdeutschen Darm-Centrums ausgezeichnet, welches jährlich vom WDC überprüft und neu vergeben wird.