Anrufen Zentrale: +49 30 475 17 0 Zentrale Notaufnahme: +49 30 475 17 101 Kreißsaal: +49 30 475 17 444
Anrufen Email
Maria Heimsuchung Caritas Klinik Pankow
Zeichnung Maria Heimsuchung Caritas Klinik Pankow

Corona – Besucherinformation

Besucherinformation

Aktuelle Besuchsregelung

Mit Blick auf die positive Entwicklung sinkender Inzidenzen sehen wir Voraussetzungen gegeben, das generelle Besuchsverbot aufzuheben und Besuche in einem regulierten Rahmen wieder zu ermöglichen. Grundlage hierfür sind die bundeseinheitlichen Regelungen sowie die Krankenhaus-Covid-19-Verordnung des Berliner Senats.

Ab Donnerstag, den 20.05.2021 können Patienten in der Zeit von 15 bis 20 Uhr täglich jeweils einen Besucher für eine Stunde empfangen.

Dafür muss der Besucher einen Nachweis über einen vollständigen Impfschutz (i.d.R. 2fach geimpft + 14 T), eine überstandene Coronainfektion in den zurückliegenden sechs Monaten oder einen aktuellen (<24h) negativen POC-Antigen-Corona-Schnelltest einer offiziellen Teststelle vorlegen und das vor dem Empfang ausliegende Kontaktformular ausfüllen.

Besucher dürfen aktuell an keiner Atemwegsinfektion leiden.

Im gesamten Krankenhaus gelten weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln sowie die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Die FFP2-Maske muss auch im Patientenzimmer sowohl vom Patienten wie vom Besucher konsequent getragen werden.

Für Schwerstkranke sind Besuche nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt auch außerhalb dieser Regelung möglich.

Im Isolierbereich gilt leider weiterhin ein Besuchsverbot.

Bitte bedenken Sie: Da trotz aller Schutzmaßnahmen Besuche noch immer nicht komplett risikofrei sind, sollten diese auf ein Minimum reduziert und bei kurzen Klinik-Aufenthalten möglichst weiterhin ganz auf sie verzichtet werden.

Kreißsaalregelung / Besuchsregelung Rooming-in-Station: Zur Geburt darf Ihnen eine gesunde Begleitperson Ihrer Wahl ab der Aufnahme in den Kreißsaal bis zur Verlegung auf Station nach der Entbindung zur Seite stehen. Voraussetzung dafür ist bei Aufnahme in den Kreißsaal ein Nachweis über einen vollständigen Impfschutz, eine überstandene Coronainfektion in den zurückliegenden sechs Monaten oder ein aktueller (<24h) negativer POC-Antigen-Corona-Schnelltest einer offiziellen Teststelle. Alternativ kann die Begleitperson im Kreißsaal einen Schnelltest durchführen. Für die Begleitperson gilt auch im Kreißsaal die Pflicht, eine FFP2-Maske zu tragen.

Leider ist es für den Partner*in momentan nicht möglich, Sie zu Voruntersuchungen und zur Geburtsanmeldung zu begleiten.

Bitte informieren Sie sich täglich neu, ob diese Regelungen noch aktuell sind. Dies erfahren Sie über unsere Internetseite oder telefonisch über unseren Empfang unter 030/47517-0.

Danke für Ihr Verständnis und Mitwirken!

Übersicht offizieller Teststellen in Berlin