Anrufen Zentrale: +49 30 475 17 0 Rettungsstelle: +49 30 475 17 101 Kreißsaal: +49 30 475 17 444
Anrufen Email
Maria Heimsuchung Caritas Klinik Pankow
Zeichnung Maria Heimsuchung Caritas Klinik Pankow

Gynäkologie

Sekretariat | 030 47517-441

Station 1

In unserer Abteilung behandeln wir alle Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane mit großer Sorgfalt und Sensibilität.Wir versorgen Sie ganzheitlich und entsprechend der Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Wir nehmen uns Zeit für Sie. Wir untersuchen Sie gründlich, beraten Sie ausführlich und erklären Ihnen alle empfohlenen oder notwendigen Schritte auf dem Weg zurück zu Ihrer Gesundheit.

Die moderne Technik erlaubt uns, heute Operationen durchzuführen, die den Körper besonders schonen. Der Einsatz dieser minimalinvasiven Operationsverfahren (Schlüssellochirurgie) ist ein besonderer Schwerpunkt unserer Abteilung.

Im Sinne einer modernen Onkologie wird das gesamte Spektrum an Krebserkrankungen der weiblichen Organe in unserer Klinik behandelt.

Bei geeigneten Befunden führen wir auch hier minimalinvasive Operationen durch und vermeiden, bei gleicher onkologischen Sicherheit, einen großen Bauchschnitt.

Dr. med. Jens Rohne
Chefarzt

Tag der offenen Tür

LEISTUNGEN

  • Zentrum für Minimal-invasive Chirurgie (MIC)
  • Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie
  • Diagnostik und Therapie von primärer und sekundärer Sterilität
    (Laparoskopie, Hysteroskopie, Chromopertubation)
  • klassische operative Verfahren zur Gebärmutterentfernung
    (vaginale Hysterektomie, abdominale Hysterektomie)
  • laparoskopische Verfahren zur Gebärmutterentfernung (MIC):
    • Totale laparoskopische Hysterektomie (TLH)
    • Totale laparoskopische radikale Hysterektomie (TLRH)
    • Laparoskopisch assistierte suprazervikale Hysterektomie (LASH)
    • Laparoskopisch assistierte vaginale Hysterektomie (LAVH)
  • organerhaltene laparoskopische Eingriffe an der Gebärmutter (z. B. Myomentfernung), am Eierstock (z. B. Eierstockzyste, Endometriose) und Eileiter (Tumore, Eileiterschwangerschaft) 
  • Erhalt der Gebärmutter bei Senkungszuständen (Hysterosakropexie)
  • Diagnostik und operative, individuelle Therapie der bösartigen Erkrankungen des Genitale (Eierstock, Gebärmutter, Vulva, Vagina) mit leitliniengerechter Therapieplanung in der interdisziplinären Tumorkonferenz

LEISTUNGEN

  • Diagnostik und Therapie von Blutungsstörungen der Gebärmutter durch Hysteroskopie, fraktionierte Abrasio, Endometriumablation, Myomentfernung, Behandlung der Fehlgeburt
  • kleinere Eingriffe an der Scheide und äußerem Genital
    (Tumorentfernung, Abszessbehandlung, Narbenkorrekturen und ähnliches)
  • Diagnostik und Behandlung von dysplastischen Veränderungen des Muttermundes bzw. Frühformen des Gebärmutterhalskrebses
    (Kolposkopie, Probeentnahmen, Schlingenkonisation)
  • Abklärung akuter und chronischer Schmerzen im Unterbauch durch diagnostische Laparoskopie einschließlich operativer Therapie bei Verwachsungen, Endometriose und Myomen

LEISTUNGEN

  • spezialisierte urogynäkologische Diagnostik der Beckenbodenschäden und Harninkontinenz der Frau durch klinische Untersuchungen, Ultraschall, Introitussonografie (Ultraschall am Scheideneingang), Harnblasenspiegelung, Diagnostik nach den Richtlinien der Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und Plastische Beckenbodenrekonstruktion (AGUB)
  • diagnostische Blasendruckmessung, Druckprofilmessung der Harnröhre (Urodynamik), Miktionsmessung (Uroflow-Messung)
  • 3D-Sonografie
  • radiologische Diagnostik der Harnblase und Harnröhre durch MRT
  • klinische Beckenbodenfunktionstests und Blasenspiegelung
  • Beratung zur konservativen Therapie urogynäkologischer Erkrankungen (Medikamente, Hormone, Hilfsmittel, Pessare, Physiotherapie, Elektrotherapie)

Durchführung aller etablierten und modernen Operationsverfahren im Bereich der Urogynäkologie:

  • Inkontinenz-Chirurgie:
    • spannungsfreie Schlingen zur Behandlung der weiblichen Stressinkontinenz (TVT, TVT-O)
  • Deszensus-Chirurgie:
    • Korrektur von Senkungen der Scheidenwände (Zystozele, Rektozele), von Senkungen der Gebärmutter bzw. des Scheidenstumpfes durch klassische Rekonstruktion mit Eigengewebe bzw. Einlegen sogenannter Meshes (Netze), vaginale Fixation nach Armreich-Richter
    • Deszensus-Operationen unter Belassung der Gebärmutter
    • laparoskopische Kolposacropexie, laparoskopische Zervicosacropexie, laparoskopische Uterosacropexie
  • operative Therapie von Urogenitalfisteln, Divertikel der Harnröhre

Unter externer Qualitätssicherung werden Maßnahmen der Qualitätssicherung verstanden, die einrichtungsübergreifend durchgeführt werden. Diese Maßnahmen ermöglichen den Vergleich gleichartiger Leistungen verschiedener Krankenhäuser.

Die Qualität der medizinischen Versorgung innerhalb unseres Krankenhauses wird deshalb kontinuierlich erfasst, extern verglichen und rückgespiegelt. Dadurch überprüfen wir wirkungsvoll unsere Behandlungsprozesse.

Externe Qualitätssicherung in unserer Abteilung
(nach § 137 SGB V)

  • Gynäkologische Operationen

  • Geburtshilfe

Externe Qualitätssicherung

  • Perinatalstatistik Berliner Ärztekammer

  • Zertifikat Risiko-Management-System zur weiteren Verbesserung der Qualität und Sicherheit der Patientenversorgung

Journal Club bzw. GYN TO GO Onlinefortbildung

der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe

jeden Mittwoch 07:30 – 08:15 Uhr

Die Fortbildung wird von der Ärztekammer Berlin mit 2 Punkten zertifiziert.

MIC Workshop – Endoskopische Gynäkologie

mit praktischen Übungen am Laparoskopie-Trainer

der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe

09:00 – 15:00 Uhr

2x im Jahr nach Programm

Die Fortbildung wird von der Ärztekammer Berlin jeweils mit 11 Punkten zertifiziert.

SPRECHSTUNDEN

Termine nach Vereinbarung

Chefarztsprechstunde

Privatsprechstunde

Dr. med. Jens Rohne

Sekretariat:

Tel. 030 47517-441

Myom-, Dysplasie-, Endometriosesprechstunde & Zweitmeinung vor operativen Eingriffen

Dr. med. Jens Rohne

Sekretariat:

Tel. 030 47517-441

Ambulante Operationen / Prästationäre Sprechstunde

Mo.   09:00 – 15:00 Uhr

Mi.    09:00 – 15:00 Uhr
 

Terminvergabe

Mo.-Do. 08:00 – 15:00 Uhr

Fr.          08:00 – 13:00 Uhr

Tel. 030 47517-445

Beckenbodenzentrum

Urogynäkologische Spezialsprechstunde

Mo.   09:00 – 15:00 Uhr
Mi.     09:00 – 15:00 Uhr

Dr. med. Frank Mauthner

Mo., Mi.   09:00 – 15:00 Uhr

Tel. 030 47517-445

Termin nach Vereinbarung

Zertifizierungsurkunde Dr. med. Frank Mauthner

Unser Team

Sabine Kubsch
Stationsleiterin - Station 1
Gynäkologie & Kardiologie
Tel. 030 47517-111 | Fax 030 47517-112
Dr. med. Jens Rohne
Chefarzt
Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
Tel. 030 47517-441
Dr. med. Frank Mauthner
Oberarzt
Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
Tel. 030 47517-7027

Bewertungen

Kontakt

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.