maria heimsuchung caritas-klinik pankow

@
Senden Sie uns eine Nachricht @

Gynäkologie

Sekretariat  |  Kristina Terton-Golle  |  Tel.  030/ 4 75 17 -441 Kontakt Maria Heimsuchung Caritas Klinik Pankow

 


Station 1

 

In unserer Abteilung behandeln wir alle Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane mit großer Sorgfalt und Sensibilität. Wir versorgen Sie ganzheitlich und entsprechend der Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Wir nehmen uns Zeit für Sie. Wir untersuchen Sie gründlich, beraten Sie ausführlich und erklären Ihnen alle empfohlenen oder notwendigen Schritte auf dem Weg zurück zu Ihrer Gesundheit.

Die moderne Technik erlaubt uns, heute Operationen durchzuführen, die den Körper besonders schonen. Der Einsatz dieser minimalinvasiven Operationsverfahren (Schlüssellochirurgie) ist ein besonderer Schwerpunkt unserer Abteilung.

Dr. med. Jens Rohne
Chefarzt

Gynäkologie und Geburtshilfe Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow <br>

GYNÄKOLOGIE

LEISTUNGEN

 

  • Diagnostik und Therapie von Blutungsstörungen der Gebärmutter durch Hysteroskopie, fraktionierte Abrasio, Behandlung der Fehlgeburt
  • kleinere Eingriffe an der Scheide und äußerem Genital
    (Tumorentfernung, Abszessbehandlung, Narbenkorrekturen und ähnliches)
  • Diagnostik und Behandlung von dysplastischen Veränderungen des Muttermundes bzw. Frühformen des Gebärmutterhalskrebses
    (Probeentnahmen, Schlingenkonisation)
  • Abklärung akuter und chronischer Schmerzen im Unterbauch durch diagnostische Laparoskopie einschließlich operativer Therapie bei Verwachsungen oder Endometriose

LEISTUNGEN

 

  • Diagnostik und Therapie von primärer und sekundärer Sterilität
    (Laparoskopie, Hysterosalpingografie)
  • klassische operative Verfahren zur Gebärmutterentfernung
    (vaginale Hysterektomie, abdominale Hysterektomie)
  • laparoskopische Verfahren zur Gebärmutterentfernung (MIC):
    • Totale laparoskopische Hysterektomie (TLH)
    • Laparoskopisch assistierte vaginale Hysterektomie (LAVH)
    • Laparoskopisch assistierte suprazervikale Hysterektomie (LASH)

  • organerhaltene laparoskopische Eingriffe an der Gebärmutter (z. B. Myomentfernung), am Eierstock (z. B. Eierstockzysten) und Eileiter (Tumore, Eileiterschwangerschaft)
  • Diagnostik und operative, individuelle Therapie der bösartigen Erkrankungen des Genitale (Eierstock, Gebärmutter, Vulva) – mit Ausnahme der weiblichen Brustdrüse
schließen

UROGYNÄKOLOGIE

LEISTUNGEN

 

  • spezialisierte urogynäkologische Diagnostik der Beckenbodenschäden und Harninkontinenz der Frau durch klinische Untersuchungen, Ultraschall, Introitussonografie (Ultraschall am Scheideneingang), Harnblasenspiegelung, Diagnostik nach den Richtlinien der Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und Plastische Beckenbodenrekonstruktion (AGUB)
  • diagnostische Blasendruckmessung, Druckprofilmessung der Harnröhre (Urodynamik), Miktionsmessung (Uroflow-Messung)
  • 3D-Sonografie
  • radiologische Diagnostik der Harnblase und Harnröhre durch MRT
  • klinische Beckenbodenfunktionstests und Blasenspiegelung
  • Beratung zur konservativen Therapie urogynäkologischer Erkrankungen (Medikamente, Hormone, Hilfsmittel, Pessare, Physiotherapie, Elektrotherapie)

 

 

Durchführung aller etablierten und modernen Operationsverfahren im Bereich der Urogynäkologie:

  • Inkontinenz-Chirurgie:
    • spannungsfreie Schlingen zur Behandlung der weiblichen Stressinkontinenz (TVT, TVT-O)
  • Deszensus-Chirurgie:
    • Korrektur von Senkungen der Scheidenwände (Zystozele, Rektozele), von Senkungen der Gebärmutter bzw. des Scheidenstumpfes durch klassische Rekonstruktion mit Eigengewebe bzw. Einlegen sogenannter Meshes (Netze), vaginale Fixation nach Armreich-Richter
    • Deszensus-Operationen unter Belassung der Gebärmutter
    • laparoskopische Kolposacropexie, laparoskopische Zervicosacropexie, laparoskopische Uterosacropexie
  • operative Therapie von Urogenitalfisteln, Divertikel der Harnröhre
schließen

EXTERNE QUALITÄTSSICHERUNG

 

Unter externer Qualitätssicherung werden Maßnahmen der Qualitätssicherung verstanden, die einrichtungsübergreifend durchgeführt werden. Diese Maßnahmen ermöglichen den Vergleich gleichartiger Leistungen verschiedener Krankenhäuser.

Die Qualität der medizinischen Versorgung innerhalb unseres Krankenhauses wird deshalb kontinuierlich erfasst, extern verglichen und rückgespiegelt. Dadurch überprüfen wir wirkungsvoll unsere Behandlungsprozesse.

Externe Qualitätssicherung in unserer Abteilung
(nach § 137 SGB V)

  • Gynäkologische Operationen

  • Geburtshilfe

 

Externe Qualitätssicherung

  • Perinatalstatistik Berliner Ärztekammer

  • Zertifikat Risiko-Management-System zur weiteren Verbesserung der Qualität und Sicherheit der Patientenversorgung
schließen

Kontakt Maria Heimsuchung Caritas Klinik PankowSPRECHSTUNDEN

Termine nach Vereinbarung

Chefarztsprechstunde

Privatsprechstunde

Dr. med. Jens Rohne

Sekretariat: Kristina Terton-Golle

KontaktTel.  030/ 4 75 17 -441

 

Myomsprechstunde/ Zweitmeinung vor operativen Eingriffen

Dr. med. Jens Rohne

Sekretariat: Kristina Terton-Golle

KontaktTel.  030/ 4 75 17 -441

Ambulante Operationen / Prästationäre Sprechstunden

 

Mo.   13:30 - 15:00 Uhr
Mi.        11:30 - 14:00 Uhr

 

KontaktTel.  030/ 4 75 17 -111

Urogynäkologische Spezialsprechstunde

 

Mo.   12:00 - 16:00 Uhr
Mi.      10:00 - 15:00 Uhr

 

Dr. med. Frank Mauthner

Mo., Mi., Fr.   09:00 - 15:00 Uhr

KontaktTel. 030/ 4 75 17 -7027


Termin nach Vereinbarung

Zertifizierungsurkunde Dr. med. Frank Mauthner

Unser Team

  • Dr. med. Jens Rohne
    Chefarzt
    Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
    Tel. 030/ 4 75 17 -441, -440
  • Dr. med. Frank Mauthner
    Oberarzt
    Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
    Tel. 030/ 4 75 17 -7027
  • Kristina Terton-Golle
    Sekretariat
    Tel. 030/ 4 75 17 -441 | Fax. 030/ 4 75 17 -442
  • Sabine Kubsch
    Stationsleiterin Station 1
    Tel. 030/ 4 75 17 -111 | Fax. 030/ 4 75 17 -112

Bewertungen

  • Liebes Team der Station 1 (Gynäkologie), auf diesem Wege möchte ich mich herzlich bei Ihnen allen für den angenehmen, herzlichen, sorgenfreien und zum Glück kurzen Aufenthalt bedanken! Bei meiner Ankunft war ich ein kleines Häufchen Elend, das vor dem Schwesternzimmer stand und vor Angst weinte. Die liebevolle Betreuung durch die Schwestern machte es möglich, dass ich mich entspannte und der geplanten Operation ruhig entgegensah. Und ehe ich mich versah, war es auch schon überstanden. Die Ärzte, insbesondere der Operateur, haben mich hervorragend vor und nach der Operation aufgeklärt, die Schwestern waren zu jeder Zeit greifbar und fürsorglich; alles in allem war ich nur froh, in diese Klinik zu gehen. Danke für alles!

    Ilka Rasch, 02-06-2016
  • Ich möchte mich ganz herzlich für die kompetente ärztliche Seite (Änasthesie Gynäkologe und Schwestern) von der Ankunft bis zu Entlassung bedanken. Ich arbeite selbst als Krankenschwester in einem anderen Haus und möchte einfach nur Danke sagen. Ich habe mich sehr aufgehoben gefühlt. Dickes Lob.

    Alexa Bergmann, 25-09-2013
  • Ich möchte auf diesem Weg meine Zufriedenheit über meinen stationären Aufenthalt auf der  gynäkologischen Station 1 in diesem Monat zum Ausdruck bringen.
    Mein besonderer Dank gilt Herrn Oberarzt Dr. Frank Mauthner, in dessen Händen die Voruntersuchung, die Operation und die nachfolgende ärztliche Betreuung auf der Station lagen. Es ist ein großer Vorteil des Konzeptes der Urogynäkologie, daß alle medizinischen Maßnahmen von einem Arzt durchgeführt werden. Die hohe fachliche Kompetenz, die ruhige, freundliche und immer verständnisvolle Art von Herrn Dr. Mauthner schafften ein gutes, von Vertrauen geprägtes Arzt-Patienten-Verhältnis und gab mir Sicherheit.
    Mein Dank gilt auch den Krankenschwestern der Station unter der Leitung von Stationsschwester Sabine Kubsch, die Ruhe und Sicherheit bei ihrer Arbeit ausgestrahlt hat und immer Zeit und Verständnis für die Sorgen und Wünsche der Patienten hatte. (...)

    Hiltrud Schubert, 26-02-2012
  • Ganz lieben Dank an ALLE die mich auf der Station 1 so lieb, fleißig und aufmerksam betreut haben. Kam am 28.03. mit der Diagnose Krebs und bin am 10.04. "ohne" dankbar entlassen.

    Hat sich gelohnt, SIE zu suchen, bin ja aus Potsdam. Alles Gute, Gott wird Sie segnen, für die Kaffeekasse und den noch ausstehenden Kuchen bin ich verantwortlich. Wir sehen uns spätestens nach meiner Reha.

    Ganz liebe Grüße aus dem schönen Potsdam!

    Adelheid Bieligk,
  • ...mehr

    Lesen Sie weitere ausführliche Bewertungen über uns
    und unser Krankenhaus im Gästebuch
    oder schreiben Sie uns von Ihren Eindrücken,
    Erfahrungen, Wünschen und Anregungen.

Kontakt

Bitte beachten Sie unsere
Hinweise zum Datenschutz.
Alle Felder sind Pflichtfelder.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.
Gynäkologie und Geburtshilfe Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow <br>

INFORMATIONEN

zum

DOWNLOAD

Downloads