maria heimsuchung caritas-klinik pankow

@
Senden Sie uns eine Nachricht @

Unser Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement
Qualitätsmanagement
Qualitätsmanagement
Qualitätsmanagement

Für Qualität und Sicherheit

Die Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow steht für moderne Medizin und spürbare Zuwendung. Unsere Patienten können darauf vertrauen, dass sie nicht nur medizinisch und pflegerisch in guten Händen sind, sondern dass wir sie als Mensch mit ihrer gesamten Persönlichkeit und Einzigartigkeit wahrnehmen, behandeln und umsorgen.

Dazu gehören das ärztliche Gespräch und die Pflegeplanung unter Einbeziehung der Angehörigen, die individuell abgestimmte Physiotherapie, die nachsorgende Unterstützung durch den Sozialdienst und die Begleitangebote der Krankenhausseelsorge.

In unserem traditionsreichen, konfessionellen Krankenhaus steht der Patient in seiner Ganzheitlichkeit im Mittelpunkt.

Damit der Patient von seiner Aufnahme im Krankenhaus bis zu seiner Entlassung mit den für seine Krankheit und seine individuellen Befinden entsprechenden Maßnahmen behandelt werden kann, haben wir für die medizinische Versorgung leitliniengerechte Behandlungspfade und für die Pflege Pflegepfade und -standards erarbeitet und umgesetzt.

Neben diesen Regelungen, die vorrangig den Patienten und das Krankheitsbild im Blick haben, sind alle Prozesse, die unsere Arbeit in der Klinik betreffen, strukturiert und in ein einheitliches Qualitätsmanagement aufgenommen.

Die Patientensicherheit ist ein ganz wesentlicher Aspekt des Qualitätsmanagements. Wir haben ein klinikinternes Zwischenfall-Meldesystem (CIRS), mit dem wir Zwischenfälle oder Beinahefehler erfassen, analysieren und Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der Patientensicherheit einleiten. 




Die Durchsetzung der Hygienestandards hat einen hohen Stellenwert. Handabklatschproben bei unseren Mitarbeitern führen wir regelmäßig unangekündigt durch.

Unser Qualitätsmanagementsystem ist für die gesamte Klinik seit dem Jahr 2005 nach der Prüfungsnorm 9001:2008 zertifiziert.

Weitere Zertifizierungen zeichnen unsere gute Qualität aus: in der Abteilung Innere Medizin - Kardiologie mit dem Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie für unsere CHEST PAIN UNIT und in der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe mit dem Zertifikat der WHO und UNICEF als Babyfreundliche Geburtsklinik, die Abteilung Gastroenterologie ist zertifiziert als Klinik für Diabetespatienten geeignet.   

Unsere Abteilungen Innere Medizin - Gastroenterologie und Allgemein- und Viszeralchirurgie behandeln Patienten in dem gemeinsam geführten Darmzentrum, das 2014 das Qualitätssiegel Darmzentrum erhalten hat.

Unserer Patientenbefragungen und Meinungsbögen spiegeln eine hohe Patientenzufriedenheit wieder. Wir erhalten dadurch Hinweise zur Verbesserung unserer Qualität, die wir dankbar aufnehmen, prüfen und soweit als möglich umsetzen.

Die hohe Patientenzahl unserer Klinik (12.000 stationäre Patienten p. a.) und in der Rettungsstelle (23.000 Patienten p. a.) sind ein Zeichen dafür, dass die Qualität der Patientenversorgung spürbar gut ist.

 

  Strukturierter Qualitätsbericht 2015

  Strukturierter Qualitätsbericht 2014

 

Zertifikate & Siegel & Risiko Management

Siegel des Westdeutschen Darm-Centrums

Gütesiegel des Westdeutschen Darm-Centrums (WDC)

 

Am 28. Januar 2013 verlieh das Westdeutsche Darm-Centrum (WDC), ein Tochterunternehmen des Deutschen Onkologie-Centrums, der Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow sein Gütesiegel.

Das Gütesiegel bescheinigt unserer Klinik, dass die Arbeit unserer Fachärzte auf dem Gebiet der Darmkrebsbehandlung den nationalen Standards entspricht.

Das interdisziplinäre Darmzentrum der Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow erzielte im bundesweiten Vergleich überdurchschnittliche Qualitätsergebnisse, sowohl bei der Diagnosesicherung als auch in einer besonders komplikationsarmen Operation und bei einer besonders hohen Anzahl von entfernten Lymphknoten und bei der Darmresektion. Dies ist die entscheidende Grundlage für eine langfristige Heilung des Patienten.

Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie

 

 

Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie

 

Hernien Chirurgie SiegelIn Anerkennung unserer erzielten Ergebnisse in der Hernienchirurgie wurde unserer Fachabteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie 2015 das Siegel „Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie der DHG“ (Deutsche Herniengesellschaft) verliehen, das wir jährlich neu anstreben.

Spricht der Arzt von einer Hernie, meint er damit einen Eingeweidebruch. Dabei handelt es sich um eine Lücke (Riss) in den Bauchwandschichten, durch die Eingeweide hervortreten. Solche Risse entstehen durch Schwachstellen in der Bauchhöhlenwand, die entweder angeboren sind oder im Laufe des Lebens entstehen - beispielsweise durch Operationen, Verletzungen oder Bindegewebsschwächen.

Zu den häufigsten Hernienarten zählen

  • Leistenbruch
  • Schenkelbruch
  • Nabelbruch
  • Narbenbruch
  • Zwerchfellbruch

EndoProthetikZentrum Caritas-Klinik Pankow

EndoProthetikZentrum Caritas-Klinik Pankow

 

Als erste Klinik im Norden Berlins hat die Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow jetzt die Zertifizierung als Endoprothetikzentrum von der endoCert erhalten.

Damit wurde die Klinik auf dem Gebiet des künstlichen Gelenkersatzes als besonders empfehlenswert für die Patienten ausgezeichnet und gilt als Experten-Einrichtung.

Zertifizierte Chest Pain Unit in Berlin

Zertifizierte Chest Pain Unit in Berlin

 

Dass die Zahl der Toten in Deutschland durch Herzinfarkt von 92.800 im Jahr 1980 auf 52.000 im Jahr 2011 zurück gegangen ist, "liege wahrscheinlich an den Verbesserungen bei Vorbeugung und Therapie", so Prof. Thomas Meinertz, Vorsitzender der Deutschen Herzstiftung.

Damit aus einem Herzinfarkt kein Todesfall wird, ist es entscheidend, dass akute Brustschmerzen möglichst rasch als eventuell lebensbedrohliche Krankheitsbilder wie Herzinfarkt, Lungenembolie oder Erkrankungen an der Hauptschlagader diagnostiziert werden.

Eine Maßnahme zur schnellen Früherkennung von Herzinfarkten sind die in Deutschland eingeführten Chest Pain Units - kurz CPUs.

Das Krankenhaus Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow hat sich nach 2011 wiederholt dem strengen Zertifizierungsprozess der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie unterworfen und ist am 19. März 2014 als CPU rezertifiziert worden.

Anforderungen an die Zertifizierung:

Berliner haben hier rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr die Sicherheit von einem Facharzt für Kardiologie beurteilt und von entsprechendem Fachpersonal betreut zu werden.

Neben der fachlichen Rund-um-die-Uhr-Betreuung gehören als Voraussetzung zur Zertifizierung außerdem ein Herzkatheterlabor mit einer ständigen Verfügbarkeit (365 Tage/24 h), mindestens 4 Überwachungsplätze, eine 24-h-Anbindung an ein Notfalllabor, die Möglichkeit zur Echokardiografie, Computer- und Magnetresonanztomografie.

Die Transferzeiten von der CPU in das Herzkatheterlabor sollen 15 min nicht überschreiten.

Die Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow erfüllt all diese Voraussetzungen.

Zertifikat „Interventionelle Kardiologie“

Als eine von sieben Kliniken in Berlin ist die Abteilung Innere Medizin – Kardiologie der Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow als Qualifizierungsstätte für interventionelle Kardiologie von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie zertifiziert worden.

Als Ausbilder sind Herr Chefarzt Dr. med. Jürgen Meyhöfer und Herr Oberarzt Dr. med. Thomas Ali ermächtigt.

Für zukünftige Interventionskardiologen bedeutet dies eine strukturierte Ausbildung sowie die Möglichkeit, den Zusatztitel des „Interventionellen Kardiologen“ zu erwerben.

Dieses Zertifikat wurde im Dezember 2015 überreicht und ist bis zum 20.12.2020 gültig.

 

Zertifikat Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie

Babyfreundliche Geburtsklinik

Babyfreundliche Geburtsklinik Caritas-Klinik Pankow

 

Die Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe hat sich für das Zertifikat der WHO und UNICEF als Babyfreundliche Geburtsklinik qualifiziert.

Risiko-Management-System

Risiko-Management-System

 

Die Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe hat mit Unterstützung der
Gesellschaft für Risiko-Beratung mbH ein Risiko-Management-System
zur weiteren Verbesserung der Qualität und Sicherheit der Patientenversorgung installiert.

TÜV-Zertifikat DIN EN ISO 9001:2008

TÜV-Zertifikat DIN EN ISO 9001:2008

 

Am 10. Dezember 2014 erhielt die Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow erneut das TÜV-Zertifikat DIN EN ISO 9001:2008. Es hat eine Gültigkeit von drei Jahren.

Hier können Sie das Zertifikat einsehen.


  Zertifikat DIN EN ISO 9001:2008

Zertifikat „Klinik für Diabetespatienten geeignet"

Zertifikat „Klinik für Diabetespatienten geeignet"



Seit 2016 werden alle Patienten der Caritas Klinik Pankow auf erhöhte Blutzuckerwerte untersucht. Die betroffenen Patienten werden durch ein interdisziplinäres Team aus Pflege und Ärzten untersucht, beraten und behandelt. Die DDG zeichnet die Caritas Klinik Pankow als eines der ersten Krankenhäuser Deutschlands mit dem Zertifikat „Klinik für Diabetespatienten geeignet“ aus.

Darmzentrum Pankow<br>
Hernien Chirurgie
Endoprothetik Zentrum
Chest Pain Unit Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow
Babyfreundliche Geburtsklinik
Tüv Zertifikat

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere medizinischen Abteilungen.

Erfahren Sie, welche unserer Ärztinnen und Ärzte sich zur Weiterbildung qualifiziert haben.

Erfahren Sie mehr über unser Leitbild, unsere Pflegemethoden und unsere Bereichsleiter.

Gewinnen Sie einen ersten Eindruck von unserer Klinik und finden Sie hilfreiche Informationen.