Krankenhausseelsorge

Evangelische Seelsorgerin

Sabine Karstan


Tel. 030/4 75 17-296
(mit Anrufbeantworter)


 

Katholischer Seelsorger

Bruder Norbert Verse


Tel. 030/4 75 17-295
(mit Anrufbeantworter)

 

Ich bin krank gewesen und ihr habt mich besucht.
(Matthäus 25,36)

 

Liebe Patientin, lieber Patient,

Sie sind in der Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow, weil Sie Hilfe erwarten.

Wir Krankenhausseelsorger – Frau Karstan für die evangelische Kirche und Bruder Norbert für die katholische Kirche – begrüßen Sie herzlich.
Vieles im Krankenhaus ist ganz anders als das Vertraute zu Hause. Neben Zeiten der Behandlungen, Untersuchungen und eventuellen operativen Eingriffen haben Sie auch immer wieder Zeiten des Wartens und viel Zeit zum Nachdenken. Herausgerissen aus Ihrem gewohnten Lebenszusammenhang stellen sich Ihnen die Fragen nach dem Sinn der Krankheit und Ihres Lebens vielleicht ganz neu: "Wie geht es jetzt mit mir weiter? Wie kommt meine Familie ohne mich zurecht? Muss ich etwas in meinem Leben ändern?"

Wir Seelsorger sind für Sie da. Sie finden in uns Zuhörer und Begleiter für Ihre Fragen und Einsichten. Wir sind offen für Gespräche, auch wenn Sie einer anderen Religion oder keiner Kirche angehören. Wir versuchen, Sie zu verstehen, Ihnen und Ihren Angehörigen in ängstigenden Situationen beizustehen und gemeinsam mit Ihnen Kraftquellen zu erschließen. Sie erreichen uns telefonisch oder in unseren Sprechstunden. Überdies übermitteln uns Ärzte, Krankenschwestern und Pfleger auf den Stationen Ihren Wunsch nach Seelsorge. Dies gewährleistet, dass Sie sich jederzeit mit der evangelischen Seelsorgerin oder dem katholischen Seelsorger verabreden können: für Besuche, Abendmahlsfeiern, Krankenkommunion, Krankensalbung, das Sakrament der Versöhnung / Beichte und Aussegnung von Verstorbenen. Das geistliche Zentrum unserer Klinik ist die Kapelle. Sie befindet sich an zentraler Stelle im Foyer und steht allen offen. Hierhin können Sie sich zurückziehen, wenn Sie Stille und Besinnung brauchen.

In Gebet und Segen tragen wir Ihre Sorgen und Hoffnungen mit. Seien Sie behütet.

Sabine Karstan
Br. Norbert Verse
 

Messen, Gottesdienste, ...

Vorabendmesse

Sa.: 18:00 Uhr in der Kapelle – gefeiert wird zusammen mit der St. Georg Gemeinde

Ökumenische Gottesdienste

werden zu allen christlichen Festen und Klinikereignissen gefeiert (in der Kapelle)

Patientenfunk

Di., Do.: 11:00 - 12:00 Uhr, im Programm sendet die Seelsorge Worte der Besinnung

Sprechzeiten

Evangelisch

Di.: 12.30 – 13.30 Uhr im Seelsorgezimmer (Foyer der Klinik)

Katholisch

Mo., Do.: 13.30 – 14.30 Uhr
„Villa“ gegenüber dem Haupteingang, 1. OG, Raum 2.04